Unsere Wohntipps von A-Z

Do-it-yourself-Umzug: Berrechnung der Kosten

Der Umzugstermin rückt immer näher? Verzweifeln Sie nicht, eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Sie wissen nicht wie gross der Transporter sein muss oder wie man die Anzahl Kisten berechnet oder wie viele Zügelhelfer Sie benötigen? Welti-Furrer weiss Rat.

Von Gabi Hophan

Zu kleiner Umzugswagen? Zu viele Umzugskisten? Ungeübte Helfer? Zu wenig Zeit eingeplant? Mit diesen Ratschlägen meistern Sie Ihren Umzug hürdenlos.

So berechnen Sie die Grösse des Umzugswagens

Die Grösse des Umzugswagens wird üblicherweise in Kubikmetern kalkuliert. Bei der Berechnung helfen Apps, die im Internet angeboten werden. Oder man kann bei einer guten Umzugsfirma auch dann eine Selbstdeklaration anfordern und ausfüllen, wenn man den Umzug selber durchführt. Als Durchschnitt rechnet man mit 10 m3 / Zimmer. Mehr Infos unter dem Stichwort.

So berechnen Sie die nötige Anzahl Kisten

Der Profi rechnet mit 10 Kartons pro Zimmer. Aber das kann - je nach Warenmenge - von Fall zu Fall variieren. Am besten bezieht man einen durchschnittlich grossen Materialvorrat und kauft - wenn notwendig - nachträglich hinzu. Mehr Infos unter dem Stichwort.

So berechnen Sie die am Umzugstag benötigte Anzahl Helfer

Das Umzugsgut packt der Umziehende meist über Wochen hinweg im Voraus ein. Was die benötigte Anzahl Helfer am Umzugstag anbelangt, spielen Stockwerk, mit oder ohne Lift sowie Distanz vom Haus zum Umzugswagen eine grosse Rolle. Bei ?normalen Verhältnissen? (entweder Lift oder max. 2. Stockwerk ohne Lift, sowie max. 20 m Gehdistanz vom Haus zum Fahrzeug) empfiehlt sich, mind. eine Person pro Zimmer plus zwei zusätzliche Helfer einzusetzen (Beispiel Dreizimmerwohnung: 5 Personen). Bei dieser Anzahl ist berücksichtigt, dass der Fahrer während des gesamten Umzugs im Fahrzeug steht und die Güter verstaut (später hinausreicht), 1-2 handwerklich versierte Leute mit dem Demontieren (später Montieren) der Möbel beschäftigt sind und die restlichen Helfer die Trägerarbeit leisten. Achtung: Zu viele Helfer könnten sich auch im Wege stehen.

So viel Zeit benötigen Sie für Ihren Umzug

Der Umzug bis zur Grösse einer 3,5-Zimmerwohnung innerhalb eines Kantons kann bei guter Vorbereitung innert einem Tag durchgeführt werden. Bei grösseren Wohnungen/Häusern empfiehlt es sich, sämtliche Möbeldemontagen schon am Vortag durchzuführen und eventuell auch das Fahrzeug zu beladen. Bei längeren Fahrzeiten muss man aber trotzdem eher mit zwei Umzugstagen rechnen.